Entscheidung im Hinterzimmer?

So einfach geht das: Paßt einem eine Entscheidung nicht ins eigene Kalkül, so wird eben die nächsthöhere Behörde eingeschaltet, hier mal etwas im eigenen Sinne nachzuhelfen.

Dabei macht Weinheim mal eben den Bock zum Gärtner und schickt den hier ranghöchst verfügbaren Vertreter der grünen Windideologie, die Sache in Stuttgart zu richten.

Zustände, die dem Bürger nicht mehr zu vermitteln sind …

Lesen Sie HIER den heutigen Bericht der WN.

fb4-geiersberg-weinheim

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bericht, Forum Gegenwind Weinheim, Hirschberg, Nachbarschaftsverband, Naturschutz, Politik, Stadt Weinheim, Verbund Weinheim, Zeitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.