Rodungsarbeiten rum um den Goldkopf

Bei einer Wanderung rund um den Goldkopf konnten Mitglieder der Bürgerinitiative Gegenwind Weinheim heute mittag Rodungsarbeiten rund um den Goldkopf dokumentieren. Östlich vom Goldkopfpavillon bis zur großen Wegkreuzung, dann in westlicher Richtung auf der Nordseite (unterer Geisersbergweg) finden zur Zeit umfangreiche Rodungen statt. Dabei ist insbesondere bemerkenswert, dass z.T. sehr breite Schneisen auf die Bergkuppen geschlagen wurden.
Diese Rodungsarbeiten finden damit genau im Westteil des von der Stadt vorgeschlagenen „Freibereich 4“ statt.
Ob hier vollendete Tatsachen geschaffen werden sollen, die Qualität des Naherholungsgebietes und des dortigen Waldes reduziert werden soll oder ob es sich hierbei um anderweitige, planmäßige Waldarbeiten handelt wird mit Gesprächen mit der Stadt geklärt werden.

[nggallery id=9]

Dieser Beitrag wurde unter Bericht, Bilder, Stadt Weinheim veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.