Wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint- Windbeutel aktuell

2016 iwindbeutel-aktuell-neust der Ökostromanteil laut BDEW kaum gewachsen. Als Grund wird das Wetter genannt! (Unglaublich!) Die Sonne schien weniger stark, statt Wind gab es öfter Flaute.  An Land sank die Erzeugung von Windstrom um sechs Prozent, die von Solarstrom um ein Prozent.

Und dies obwohl im Jahr 2016 vor allem bei Windkraft ein massiver Zubau bzgl. der Anzahl der Windindustrieanlagen und der installierten Nenn-Leistung erfolgte. Die Einspeisevergütung wird auf ein neues Jahres-Rekordhoch steigen. (bis Dez 2016 voraussichtlich ca. 27 Milliarden €).

Entgegen allen früheren Vorhersagen der meist grün-roten Ideologen ist der CO2-Ausstoß aber weiter gestiegen.

Quelle: Artikel in FAZ.NET (HIER)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.