„Herr Kretschmann, geben Sie diese 300.000€ Wahlkampfspende zurück!“

Folgendes Zitat stammt aus DER SPIEGEL Nr.10/05.03.2016 S. 34, Artikel: Das Beben der Macht:

„…Wenn die Energiewende in Deutschland erfolgreich wird, kann ich auch als Investor und nicht nur als Bürger unseres Landes davon profitieren.“ (Jochen Wermuth, Investor aus Berlin zu seiner 300.000 € Großspende für den Baden- Württembergischen Wahlkampf der GRÜNEN )

Als Hintergrundinformation dazu: Eigentlich sind die GRÜNEN für eine Obergrenze von 100.000 € pro Person und diese 300.000 € sind immerhin 1/3 des Wahlkampfetats!

Weitere Infos in SPIEGEL ONLINE (Wahlkampfhilfe: Grüne kassieren Rekordspende von 300.000 Euro) (HIER) , auf der Homepage des Investors („We combine positive environmental impact with high returns in the „new industrial revolution“ based on renewables,…“) und in dessen Präsentation „Stopping climate change profitably“ (HIER)

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politik, Presse überregional, Zeitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.