Windbeutel aktuell

Thorsten Schäfer-Gümpel, Fraktions-und Landesvorsitzender der hessischen SPD ,  scheint bei der Einschätzung von Entfernungen ein Problem zu haben.In Wald-Michelbach sprach er während  eines Besuchs bei der SPD auch über die Energiewende, die er unbedingt wolle. In diesem Zusammenhang hob er hervor, dass er drei Windparks vor der Haustür habe, diese ihn aber überhaupt nicht störten.

Nun ergaben Recherchen, dass die relativ kleinen Windparks zwischen 15 und 22 km von seinem Haus entfernt sind.

Die Frage sollte erlaubt sein, für wie dumm manche Politiker die Bürger halten. Hat er wirklich geglaubt, dass niemand seinen großzügigen Umgang mit der Wahrheit  aufdeckt.

Weiß er nicht, was schon  jedes Kind wissen sollte:  Lügen haben kurze Beine

(Information aus 2 Leserbriefen in den WN vom 4. 3. 2017)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.